FANDOM


Nu Metal ist eine, vorallem in den 90ern und am Afang der 2000er, bekannte Spielweiße des Metal.


InstrumenteBearbeiten

E-Gitarre

E-Bass

Schlagzeug

Vocals (oft Rap)

Turntables (DJ)

eventuell: Keyboard


StilBearbeiten

Grob zusammengefasst ist Nu Metal eine Mischung aus Hip-Hop und Metal. Allerdings lassen sich auch viele andere Genre im Nu Metal finden, z. B.: Punk oder Grunge.

Die Vocals sind meistens gerappt oder sind durch schreien, winseln und klarem Gesang geprägt, ein gutes Beispiel zu allen drei Formen in einer Person ist KoRn Sänger Jonathan Davis oder Chino Moreno (Deftones). Wobei oft der Sänger auch der Texter der Band ist.

Die Gitarren haben meistens einen sehr düsteren Sound. KoRn's Gitarristen James Shaffer und Brian Welch schufen durch ihre tief gestimmten 7-Saitigen Gitarren geradezu diesen Sound.

Der Bass sticht oft heraus. Die Bass-Riffs sind meistens auch durch Hip-Hop geprägt. Viele Bassisten benutzen eine Slaptechnick, wie z. B. Reginald Arvizu von KoRn oder Tobin Esperance (Papa Roach).

Das Schlagzeug ist meistens relativ einfach gehalten und ist aber genauso prägend wie dominant im Sound der e

inzelnen Bands, ein gutes Beispiel hierfür sind Jon Wysocki (Staind), Abe Cunningham, (Deftones) oder John Otto (Limp Bizkit).

Textlich ist der Nu Metal meistens Autobiografisch, so geht es in fast allen Nu Metal-Texten um die Wut der einze

lnen Personen. Oft sind auch starke Probleme aus der Kindheit, die in den Lieder verarbeitet werden.

BandsBearbeiten

Als die Erfinder des Nu Metal gelten KoRn. Sie haben mit ihrem Debutalbum KoRn (1994) praktisch die Weichen für alle späteren Bands gestellt. KoRn und ihr Produzent Ross Robinson formten aber auch weitere bekannte Namen des Nu Metal, so entdeckten KoRn auf einer Tour Limp Bizkit und nahmen sie mit auf ihre Tour. Bis heute sind die beiden Bands sehr gut befreundet.

Fast Zeit gleich zu KoRns großen Aufstieg veröffentlichte auch Deftones ihre erste Platte, die auch ihnen den Durchbruch einbrachte.

Es folgten immer mehr Bands, die diese, nun sehr populäre Musikrichtung spielten. Viele "wahren Metaller" wollten mit diesen Bands nichts zu tun haben und bezeichneten sie als "Poser".

Im Jahre 2004 war die große Nu Metal Welle verschwunden, Limp Bizkit legte eine Schaffenspause ein, KoRn-Gitarrist Head verließ die Band und große Namen der Szene, wie z. B. SlipKnot oder Linkin Park wechelten das Genre.

Im Jahre 2010 scheint sie allerdings wieder etwas wiederzukehren: Deftones, Limp Bizkit (wieder mit Wes Borland) und KoRn nehmen ein neuses Album auf, das wieder zu ihren Wurzel zurückkehren soll und nehmen dazu wieder ihren alten Produzenten Ross Robinson mit an Bord.

Allerdings verstarb SlipKnot-Bassist Paul Grey an einer Überdosis Drogen in diesem Jahr.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.